für Kids erklärt: Feiertage – Himmelfahrt, Pfingsten und mehr

Warum heißt Pfingsten eigentlich Pfingsten? Das Wort „Pfingsten“ kommt von dem griechischen Wort „pentekóste“, was auf deutsch „der fünfzigste Tag“ bedeutet. Pfingsten wird nämlich 50 Tage nach Ostern gefeiert. An Pfingsten feiern Christen den „Geburtstag“ der Kirche. Das kam so: Den Jüngern war der Geist Gottes erschienen – danach konnten sie in allen Sprachen von … weiterlesen

Was geschieht bei der Taufe?

Neue Orientierungshilfe der EKD vorgestellt und als pdf verfügbar.
Der Rat der EKD hat eine Orientierungshilfe zu Verständnis und Praxis der Taufe in der evangelischen Kirche veröffentlicht. Der Vorsitzende des Rates der EKD, Bischof Wolfgang Huber, und der Vorsitzende der zu diesem Thema eingerichteten Ad-hoc-Kommission, Präsident Professor Christoph Markschies, haben den Text in Berlin gemeinsam vorgestellt. Er steht in Kontinuität zu der im Jahr 2003 veröffentlichten „Orientierungshilfe zu Verständnis und Praxis des Abendmahls in der evangelischen Kirche“. Mit den beiden Texten zu Abendmahl und Taufe und dem noch zu erwartenden Text zu Verständnis und Praxis des Gottesdienstes will der Rat der EKD…

weiterlesen